Die Sims Mittelalter

Endlich ist es soweit, heute am 24.03.2011 erscheint in Deutschland ein neues Sims-Spiel „Die Sims Mittelalter„. Das Spiel ist eine Standalone-Version, „Die Sims 3“ wird also nicht benötigt, es läuft unter Windows wie auch Mac. Die Sims Mittelalter enthält eine neue, leicht überarbeitete Grafik und erweckt einen malerischen Eindruck. Außerdem wartet auf den Spieler ein total neues Spielprinzip, dennoch wird nach wie vor viel Wert auf die Lebenssimulation gelegt.

Das Team von RTL2 hat das neue Spiel, kurz in 2 Minuten zusammengefasst und spricht auch unter anderem mit dem Entwickler:

Wie Ihr im oberen Video sehen konntet, bietet euch das Game etliche Neuerungen – ihr taucht ab in ein Zeitalter voller Abenteuer, Romantik, Tragik und Komik. Es ist möglich ein eigenes Königreich aufzubauen oder einfach ein bestehendes mit zusätzlichen Schlössern und Kirchen zu erweitern.

Außerdem bietet „Die Sims Mittelalter“ eine Reihe neuer Systeme, so ist es nun möglich Zaubersprüche zu erlernen, Werkzeuge und Waffen herzustellen, Geschäfte abzuschließen und Belohnungen für erfolgreich absolvierte Quests zu erhalten.

Das Spiel ist, wie oben bereits erwähnt, seit heute im Handel erhältlich und lässt sich sowohl unter Windows (XP, Vista, 7) wie auch unter MacOSX (10.5, 10.6 mit Intel CPU) spielen. Die Simulation ist ab 6 Jahren freigegeben und lässt sich bequem über den unten stehenden Amazon Link bestellen:

Die Sims Mittelalter bei Amazon kaufen

Die Sims Mittelalter Limited Edition bei Amazon kaufen

Wer jetzt noch Wallpaper und die passenden Mittelalterlichen Klänge aus dem Spiel sucht, der wird auf der extra eingerichteten Downloadseite von EA fündig.

Dieser Beitrag wurde unter Mac, News, PC abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.


Eine Antwort auf Die Sims Mittelalter

  1. kwoxer sagt:

    Ohh keine Disco^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Beliebte Artikel: